under construction - die EBH Homepage wird gerade überarbeitet. Im Moment findet ihr hier nur die wichtigsten, aktuellen Informationen.

Square Dance... was ist das?

Der Text ist von Hans Krackau.
Square Dance...
... ist Freundlichkeit und Kameradschaft ausgedrückt in Bewegung zur Musik.

... ist eine Party. Wann und wo immer sich Leute zum Square Dance treffen, begegnen sich Menschen unterschiedlicher Herkunft zum gemeinsamen Spaß an der Bewegung zur Musik. Hier findet man neue Freunde, man entdeckt Gemeinsamkeiten und führt die in den Tanzpausen begonnenen Gespräche gern bei der afterparty fort.

... ist eine Herausforderung. Der Square Dancer tanzt nicht allein oder zu zweit, sondern in einer Gruppe von acht. Er tanzt nicht, was ihm gerade in den Sinn kommt, sondern hat Tanzfiguren gelernt, die er durch die Anweisungen des callers direkt in Bewegung umsetzt. Das ist eine hohe Anforderung an seinen Team-Geist, an seine Merkfähigkeit und an sein Reaktionsvermögen.

... kennt keine gesellschaftlichen Grenzen. Zum Square Dance treffen sich Firmenchefs, U-Bahn-Fahrer, Krankenschwestern, Bankangestellte, Arbeitslose, Ingenieure, Studenten, Verkäuferinnen, Doktoren, Polizisten, Künstler ... (ich habe bestimmt den einen oder anderen Repräsentanten unserer Gesellschaft vergessen zu erwähnen). Es spielt keine Rolle, was "einer ist" oder wo er herkommt, entscheidend ist allein, daß er Square Dance kann und sich an die Grundregeln der Freundlichkeit und Kameradschaft hält.

Der gesamte Text von Hans Krackau als PDF